Seit 1. Juli leitet Marc das Gründungsbüro der Hochschule Ludwigshafen. Herr Reisner studierte Erziehungswissenschaft und Volkswirtschaftslehre in Heidelberg und promovierte mit dem Thema „Medienpädagogik im Theater“. Nach seinem Studium realisierte er Medienkonzepte für über 100 Theaterproduktionen im In- und Ausland und arbeitete mit vielen bedeutenden Regisseuren unserer Zeit zusammen, wie z.B. Christoph Schlingensief oder Achim Freyer. Im Anschluss an seine Theaterzeit gründete er die Filmschule „Flimmermenschen – Akademie für Film und Alltag“ und wurde zu einem der Dreh-  und Angelpunkte der regionalen und überregionalen Medienszene. In dieser Zeit spielte schon das Thema „Existenzgründung“ eine wichtige Rolle, da dieses Thema einen der Schwerpunkt der „Flimmermenschen“ darstellte. Herr Reisner war von 2015 bis 2017 Vertretungsprofessor an der Hochschule Rheinmain mit den Schwerpunkten Existenzgründung und Medien in der sozialen Arbeit. Seit 2015 ist er der 1. Vorsitzende des Designzentrums Rhein Neckar und zeichnet sich maßgeblich für das internationale Designfest „UNCOVER“ verantwortlich, dessen Schwerpunkt auf Social Design liegt, also der Gestaltung sozial nachhaltiger gesellschaftlicher Prozesse. Er war ebenfalls Festivalleiter von „The look of sound“, dem Branchenkongress der TV- und Filmindustrie mit Schwerpunkt Visualisierung von Musik. 2017 übergab er seine Leitung ab an Udo Dahmen, dem Leiter der Popakademie BW. Er ist aber nach wie vor Ansprechpartner für die Berufseinsteiger der Musikfilmindustrie.